Montag, 29. Juli 2013

Was ist nass, riesig und taucht unverhofft aus einem britischen See auf?

Erinnert sich jemand an Mr. Darcy's zweiten Heiratsantrag? Wir sprachen im letzten Jahr darüber. Leicht von der Thematik abweichend kam in diesem Post auch das Video vor, in dem Mr. Darcy, seinerseits die Romanvorlage unbeachtet lassend, mit voller Montur in die Fluten hopst. Und dann, meine sehr verehrten Damen und Herren, kommt die Szene, in der er Lizzy endlich gegenübertritt - im nassen, am Körrrrrrper klebenden Hemd.

Wir erinnern uns? Natürlich erinnern wir uns.



Und wenn wir uns schon daran erinnern, wird Großbritannien einen Teufel tun, nicht vollstes Kapital aus einem seiner beliebtesten Söhne zu schlagen.

Was das sonst eher zurückhaltende Königreich aber hier abliefert, kriegt von mir Standing Ovations. UK-Touristen, normalerweise eher darauf trainiert in Seen Ausschau nach Monstern zu halten, werden in nächster Zeit die Gelegenheit haben, eine gigantische Nachbildung des - nun für alle Ewigkeiten tropfnassen – Mr. Darcy im See auftauchen zu sehen. (Siehe Video unten.)



Und was macht ihr dieses Wochenende? Also wir werden wohl endlich mal wieder an den See fahren...

Kommentare:

  1. Hehe, was für eine Idee. Aber schade, da war ich gerade erst in England, der Statue bin ich aber nicht über den Weg gelaufen. Na vielleicht nächstes Mal. Und vorher muss ich mir wohl dringend die Verfilmung anschauen.

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, das ist ja eine witzige Idee. Mir gehts wie Friedelchen... muss auch mal ganz dringend die Verfilmung angucken!

    LG Cat

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte von der legendären wet-T-Shirt Szene so viel gehört, dass ich dann ganz enttäuscht war, als ich das Original schaute, muss ich zugeben. Also die Serie gefällt mir insgesamt schon sehr, aber das Auftauchen hätte ich ja doch gerne richtig gesehen. LG Mila

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...