Montag, 11. Juni 2012

Kaffeezeit! 1-Minuten Schokokuchen mit flüssigem Kern

Ihr Lieben, ich muss euch mal ganz fix zwischendurch einen Blog vorstellen, den ich zwar schon länger lese, von dem ich aber gerade das Mal ein Rezept ausprobiert habe. Beth postet auf ihrem Blog "budget bites" jeden Monat im Durchschnitt 10 neue Rezepte. Es hört sich immer alles super lecker an, aber da ich eben nach dem Essen sooo lust auf Kuchen und nichts im Haus hatte, habe ich dieses Rezept gerade nachgemacht. Es ist ein (in Amerika gerade furchtbar angesagter) "Tassenkuchen". Ich konnte mir eigentlich nicht vorstellen, dass das funktioniert, aber ich hab grad ein Paar Löffel Zeug zusammengerührt, einen Klops Erdnussbutter reinfallen lassen und nach einer Minute in der Mikrowelle wurde auf einmal ein Kuchen draus. Fand ich geil, wollt ich euch zeigen!

Hier das Rezept auf deutsch (und ein ganz klein bisschen geändert): (Alles gestrichene Esslöffel)
2 EL Mehl
2 EL Backkakao (also der ungezuckerte)
1 1/2 EL Zucker
1/4 EL Backpulver
eine Prise Salz
1 EL Öl
2 EL Milch
je 1/2 EL Erdnussbutter und Nutella (ein großer Esslöffel und NICHT gestrichen!)

Alle Zutaten außer dem Kern in einer Tasse zusammenrühren, so dass es ein cremiger Teig wird, dann den Erdnussbutter/Nuttelkern reinplopsen lassen und ein bisschen nach unten matschen drücken, eine Minute in die Mikrowelle: Voilá - Ein Kuchen! (Konnt´s selbst kaum glauben!)
Guten Appetit!

Ähm - Der Kuchen war schon weg als ich dran gedacht hab, ein Bild zu machen...aber dafür wollte ich euch eh noch den neuen Starbucks in Amsterdam zeigen. Das Konzept wird gerade in Europa getestet,  die Filiale in Amsterdam Amsterdam ist die erste mit diesem Design. Ich LIEBE die nostalgischen Elemente und die BÜCHER!!! (Ich bin ein ziemlich großer Starbucks Fan! Wenn man sich zu zweit ein großes Getränk bestellt (hust), sind die Preise auch ganz moderat.)

Der neue Starbucks Concept-Store (The bank, Amsterdam) via
Ps: Einen anderen Lieblingsblog von mir, die Liebesbotschaft von Joanna, hab ich euch ja schonmal vorgestellt. Im Moment gibt es dort ein Hammer Gewinnspiel! Ihr solltet also spätestens jetzt mal dort vorbeischauen!

Kommentare:

  1. Wo steht denn der Starbucks im Amsterdam (war dort mal eine Woche und die Stadt ist so wunderschön!)? Der schaut nämlich echt toll aus!

    Und den Schokokuchen probier ich mal aus! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ok, hab es überlesen. Jetzt weiß ich, wo er steht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Heute ist der Wurm drin... gelesen meine ich.

      Löschen
    3. Ich muss mal dran denken den Computer zu wechseln, bevor ich kommentiere, bin ständig noch mit nem anderen Account eingeloggt :p
      Jedenfalls wollte ich schreiben, dass es den Starbucks da glaub ich erst seit März gibt, deswegen hättest du vorher auch keine Chance gehabt, ihn zu finden. :)
      (Ich liebe die Stadt übrigens auch. Und gerade in Amsterdam gibt es natürlich massenhaft wunderschöne kleine Cafés, deswegen ist Starbucks ja auch garnicht nötig. Aber wenn man etwas länger dort ist, oder halt (normalerweise meine Gründe für Starbucks) Wifi braucht und in Ruhe ein bisschen arbeiten will, ist das schon ziemlich praktisch. Mich interessiert, welche Bücher das sind und ob man die echt lesen kann. War nämlich auch noch nicht da.:)

      Löschen
  3. Ein liebes Hallo,

    ich bin absolut begeistert, alles sehr schön,...interessanter Blog wenn ich das so sagen darf!

    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und viel Spaß beim zuschauen, wenn ein paar knackige Kerle einem Ball hinterher laufen – eine Hammerpaarung: Frankreich gegen England – was für eine Stimmung.
    Macht es fein
    von Herzen ♥ Monika

    AntwortenLöschen
  4. Die Sachen im Starbucks schmecken echt gut und vor allem haben die Laktosefreie Milch, aber das ist sowas von teuer!!! Sehe ich irgendwie nicht mehr ein...

    Dein Kuchen muss ich unbedingt testen! Kannst du mir noch gerade sagen, für wieviel Watt du ihn 1min reingesteckt hast? Meine Mikro ist nämlich nicht so stark, da müsste ich es evtl. länger drinlassen oder?

    LG
    Niniji

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, also meine mikrowelle hat nur eine STufe. Probier mal die höchste Wattzahl. :)

      Löschen
    2. Umpf, schon wieder falsch eingeloggt O_o

      Löschen
    3. *grins* macht nix ;)
      Ok nur eine Stufe? Na gut, wenn das damit geklappt hat, probiere ich es einfach mit Max. Watt. Dank dir! :)

      Löschen
  5. Seit ich nicht mehr studiere und somit nicht mehr täglich die Starbucks-Filiale direkt am Uniplatz passieren muss, habe ich viel mehr Geld übrig... mysteriös! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du, das gleiche ist mir auch passiert seit ich nicht mehr in hamburg wohne und nach der arbeit beim starbucks vorbeigehe.. sehr seltsam. ob es da einen zusammenhang... ?!

      Löschen
    2. Ab November arbeite ich (fast) direkt neben einem Starbucks, ich werde das Mal beobachten! =D

      Löschen
  6. Hier sind eindeutig die Starbuchssüchtler zusammengekommen. Gott sei Dank laufe ich nicht regelmäßig an einem vorbei :D Ich wäre pleite!

    AntwortenLöschen
  7. Hey Mila, ich hatte zwar bis vor kurzem keine Ahnung, was ein Stöckchen ist, hab aber trotzdem eins bekommen und weil deine Blogparade so viel Spaß gemacht hat, hab ich dich als eines meiner "Opfer" auserkohren. http://streifen-zebra.blogspot.de/2012/06/stockchen-filme.html
    Vielleicht hast du ja Lust, mitzumachen!
    LG
    Streifenzebra

    AntwortenLöschen
  8. Hey^^
    Ich mag deinen BLog und deinen Header finde ich total schön :)
    Hab mich gleich mal als Leser eingetragen :)
    Lg Jan

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...