Montag, 31. Oktober 2011

7 Dinge über mich und meine aktuellen Lieblingsblogs


Es ist mal wieder Award-Zeit. Ich freue mich ganz doll, dass Britta von Timetoread mir den "Best Blog Award verliehen hat, danke Britta! :) Britta ist mir sehr sympathisch, sie findet nämlich auch, dass der Winter absolut noch nicht kommen kann (siehe hier) und außerdem verschickt sie Postkarten an fremde Menschen. (Wie cool ist das denn?!)
Man kann von Awards halten, was man will, die aktuelle "Best Blog Award" - tja, äh "Schwemme" (Irgendwie hat meine komplette Blogroll das gleiche Bildchen) hat mich aber schon auf zwei ganz tolle Blogs in den letzten Tagen aufmerksam gemacht, die ich sonst vielleicht nie kennen gelernt hätte. Und genau deshalb mag ich Awards! Sie zeigen die Lieblingsblogs der anderen, und das finde ich wirklich eine tolle Eigenschaft. Genau deshalb werde ich nicht ausdrücklich den Award weitergeben, sondern euch einfach kurz meine aktuellen  Lieblingsblogs vorstellen. (Den Award dürfen die natürlich gern behalten, wenn sie mögen.)

Vor allem aber mag ich Awards, wenn sie mit "Schreibe sieben Dinge über dich" verbunden sind. Da erfährt man nämlich wirklich immer interessante Sachen über Blogger, vor allem Paralauscher hat eine große Kunst daraus gemacht. Bei ihren "Über mich" Einträgen lache ich jedes mal Tränen.

So. Da die Regeln des Awards beinhalten, dass auch ich  sieben Dinge über mich schreibe - ran da:
1. Kein Schwein versteht meinen Sarkasmus
2. Mein Freund hat mir vorgestern diesen Comic gezeigt und ich könnte mich immer noch kugeln:
via
3. Ich lebe in einer 6er WG mit 4 Mädels aus Schottland, Estland, Columbien und Mexiko und einem jungen Mann aus Südafrika. 
4. Ich finde "Junge" hört sich für einen 23 jährigen doof an, "Mann" passt aber auch nicht.
5. Hahaha, wie geil ist der Comic oben?!
6. Seit ich in Holland wohne, ist das "Pannekoekenhuis" mein Lieblings-Ausflugsort. Pfannkuchen mit Himbeeren, Vanilleeis und Zimt.
7. Ich verliere dauernd Ohrringe. Aber immer nur einen, damit mich der andere dann traurig machen kann.

Nachtrag: Woppala. Da mache ich grad meine tägliche Blogrunde, unter anderem bei Julia, deren Dingevongestern sie immer mit ganz wunderschönen Fotos verbindet und sehe dass ich noch einen Award bekommen hab. Mucksmäuschenstill hat sie mir nämlich den hier verliehen:

Da die Regeln fast die gleichen sind, gehe ich einfach mal weiter im Text. Ich freue mich total dass du an mich gedacht hast, danke Julia :)

Punkt zwei auf der Tagesordnung: Awardvergabe. Die Blogs deren Posts ich momentan am regelmäßigsten lese:

1. Voller Stolz stelle ich euch hier Moena und Buck das Bücherei vor. Buck ist nämlich das Ei mit dem guten Büchergeschmack (von wegen Eier können nicht lesen!), die Posts kommen aber irgendwie immer von Moena :p. In nächster Zeit gibt es zwar nur "Blogging aus der Dose", das hat aber einen guten Grund: Moena schreibt ihr eigenes Buch! Ich bin gespannt und freu mich drauf.

2. Kix. Die "Lesehöhle" hält mich dauernd vom Klausurenlernen ab. Kix liest ganz ernsthaft Bücher die Namen wie "Das Herz eines Highlanders" tragen. Und das Fazit klingt dann so 
"Was kann diese Highlander Serie unter vielen? Nichts.Was macht sie so besonders? Nichts.Ist sie überhaupt gut? Nein.
What's your point? Ich mag sie."

Kommentare:

  1. I phone, you tube - HERRLICH! ABSOLUT HERRLICH. You made my day :)

    AntwortenLöschen
  2. Haha, der Comic ist genial! :D
    Und das mit den Ohrringen geht mir auch immer so. Komischerweise habe ich neulich einen wiedergefunden, den ich schon vor Monaten verloren hatte. Hinter der Toilette ... Keine Ahnung, wie ein Ohrring überhaupt dorthin kommen kann, aber vor allem bin ich mir hundertprozentig sicher, dass ich seit dem Verlieren schon einige Male das Bad geputzt habe ... sehr mysteriös.

    Aber eigentlich bin ich doch hier, um mich für die Ernennung zum Lieblingsblog zu bedanken! Auch im Namen von Buck. ;) (Der kann ja leider nicht selber tippen, deshalb sind die Beiträge immer von mir. Er diktiert mir aber, was ich schreiben soll. Da ist er sehr eigen.)
    Also nochmal ein ganz, ganz, ganz liebes Dankeschön! Besser hätte man das Bücherei wohl nicht beschreiben können. ;)

    Mit dem Buch bzw. mit dem, was mal ein Buch werden soll, läuft es übrigens schon mal ganz gut. :)

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hab ich fast ein schlechtes Gewissen, weil ich dich vom lernen abhalte. *g*

    Vielen Dank für den Award :)

    AntwortenLöschen
  4. Haha, ja ganz heimlich habe ich das gemacht :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...