Dienstag, 16. August 2011

7.) Listen-Nr. 33: Die Säulen der Erde von Ken Follett, 1990


Mein Lieblingszitat: The young priest with the sinister air nudged the sheriff impatiently, but the sheriff took no notice. He let the thief carry on singing. There was a dreadful pause while the ugly man's lovely voice held death at bay.
"At dusk the hunter took his prey 
 The lark his freedom never 
 All birds and men are sure to die 
 But songs may live for ever."
Zur Story:
Wir schreiben das Jahr 1123, "Die Säulen der Erde" beginnt mit dem Mord an einem Unschuldigen. Zum Tode verurteilt durch einen Priester, einen Ritter und einen Mönch, stirbt der junge Mann an einem Wintermorgen durch den Strang. Während er fällt, stürzt eine junge, schwangere Frau in den Schnee. Sie breitet die Arme aus und verhängt einen Fluch über die drei Männer, die ihren Geliebten und den Vater ihres Kindes ermordet haben.

Dem Lebenswege dieser vier Personen und anderer, die ihren Weg kreuzen, wird der Leser im Verlauf des Buches folgen. Eine Zeitspanne von über 50 Jahren umfassend, hat Ken Follet ein Epochenwerk geschaffen, das Seinesgleichen sucht. Im England des 12. Jahrhunderts vereint der Bau einer Kathedrale Volk und Edelmänner, Steinmetze und Mönche. Doch die Kathedrale hat Feinde und diese wissen sich zu einer unberechenbaren Macht zu verbünden.

Meine Meinung
Der Meister schreibt. Ich traue mich kaum, Ken Follett zu rezensieren, einen derartigen Heidenrespekt habe ich vor dem Mann. Dieses Buch ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher und es hätte mich um ein Haar dazu gebracht, Geschichte zu studieren. Auf 1150 Seiten erschafft Follett eine Welt, in die man eintauchen muss, denn man wird von der ersten Seite an mitgerissen, in einem Strom aus Leidenschaft, Hass, Rache, Gottvertrauen, Grausamkeit und Liebe. Es spielt keine Rolle, wo ich dieses Buch aufschlage; Zuhause, bei Starbucks, im Flugzeug oder mitten in einer langweiligen Vorlesung: Innerhalb weniger Sekunden existieren keine Hintergrundgeräusche mehr, ich höre keinen Professor mehr, kein Tassengeklapper, keine Flugzeugmotoren. Alle Alltagsgeräusche verschwinden einfach, denn ich bin im Mittelalter! Ich überblicke mit dem Steinmetz Jack stolz die neuen Mauern seiner Kathedrale, ich leide mit Prinzessin Aliena unter dem Schwur, den ihr Vater von ihr fordert, ich spaziere mit dem Mönch Phillipp durch den Kräutergarten seines Klosters. Ich fange an, leidenschaftlich Menschen zu hassen, die nur auf Papier existieren. Follett erschafft Charaktere, die so real sind, dass sie fast aus dem Buch herausklettern. Die hintergründigen Handlungsstränge sind geschichtlich wasserdicht, in diesem Buch muss eine Heiden-Recherchearbeit stecken. Die erfundenen Situationen sind derart bildlich in die Handlung eingeflochten, dass man quasi in die Geschichte plumpst. Der Leser kann sich nicht wehren - dieses Buch reißt Jeden mit.
  
Fazit
Wenn ihr es noch nicht gelesen habt: Feiert! Ihr habt ein fantastisches Abenteuer vor euch! Ihr werdet das mittelalterliche England kennen lernen, den Jakobsweg entlangpilgern und die Gastfreundschaft arabischer  Händler genießen. Ein atemberaubendes Panorama englischer Geschichte, ein spannungsgeladener Kampf des Guten gegen das Böse und ein Plädoyer für die Menschlichkeit!

Kommentare:

  1. Also wenn du so weiter machst dann bringst du mich wirklich noch dazu Ken Follett zu lesen! Jetzt bin ich schon ein wenig neugierig...hmmm! Oder ich lese einfach nur wahnsinnig gerne deine Einträge :) Daran könnte es auch liegen, aber vielleicht werde ich es ja mal heraus finden, wenn mir das Buch in die Hände fallen sollte! :-*

    AntwortenLöschen
  2. Stell dich doch mal in deine Bücherkiste und guck nach :P

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann es auch wirklich nur empfehlen ;)!!

    AntwortenLöschen
  4. Also, das Buch habe ich auch vor Kurzem erst gelesen und war absolut begeistert! Und trotz des enormen Umfangs habe ich es regelrecht verschlungen - facettenreiche Charaktere, vielschichtige Handlung, durchgängig spannend - das hätte ich gar nicht erwartet um ehrlich zu sein.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...